Allgemein · Bloggerportale und Verlage · Rezension

{Rezi} Leon & Claire von Ulrike Schweikert

Erst einmal möchte ich mich vorab bei der Verlagsgruppe des Random House und dem CBT Verlag, für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars

Informationen zum Buch

  • Title: Lèon & Claire ~ Er trat aus dem Schatten 16736113_1378601192190320_472327942_n
  • Autorin: Ulrike Schweikert
  • Verlag: CBT (12 Dezember 2016}
  • Format: Gebunden / Hardcover
  • Seiten Anzahl: 480
  • Preis: 16,99€
  • ISBN: 978-3-570-16427-3

weitere Formate

  • Format: EBook
  • Preis: 13,99€
  • Datei Größe: 3310KB

Der Klappentext

Paris.

Die Junge Claire ist gerade mit ihren Eltern aus den USA in die Stadt der Seine gezogen.

auf einer Party in der berüchtigte Katakomben trifft sie auch den faszinierenden Léon. Immer öfter kreuzen sich ihre Wege und Léon zeigt Claire seine düstere Welt tief unter der Stadt. Langsam aber sicher verliebt Claire sich, doch bald schon spürt sie, dass Léon ein außergewöhnliches und gefährliches Geheimnis umgibt. Als sie versucht, Licht ins Dunkel zu bringen, wird eine Uralte, zerstörerische Macht auf sie aufmerksam. Léon und Claire werden zum Spielball dunkler Mächte …


Meine Meinung zum Buch

Das Cover: Schön schlicht 😉  Mit dem „Gold“ wurde es leicht aufgepeppt, indem man eine Leichte Skyline mit eingebunden hat.

Was mich persönlich sehr anspricht, denn ich mag gern Cover die nicht so „Voll gestopft“ sind.

Zum Inhalt: Tja was soll ich dazu sagen?

Die Charaktere sind super beschrieben und Claire kommt im ersten Moment auch sehr  Sympathisch rüber. Aber auch Léon der sich die ersten paar Zeiten sehr bedeckt hält, ist irgendwie in seiner Art eigen, was aber daran liegt das es etwas gib, was nicht jeder weis 😉 Bis zu dem Moment in dem er Claire kennenlernt.

Desweiterin haben wir da ja noch Nathalie und Adrien, die Hauptsächlich nur neben Charakter sind aber , die mir durch ihre beschrieben Art  sehr im Gedächtnis geblieben sind. denn wer erinnert sich nicht an den „King und die Queen“ der Schulzeit, die meinten sie wären die besten und Coolesten?!

Nun soviel im Vorfeld im Bezug auf die Charaktere die leider nicht zu 100 Prozent überzogt haben, denn Claire handelt nicht immer Richtig (besser gesagt zu Naiv) denn sie begibt sich oftmals in Situationen wo ich mir dachte warum?

Das habe/hätte ich nicht mit 14/15 gemacht….

Was mich aber an der Geschichte überzeugt hat ist die  Beschreibung der verschiedenen Handlungsorte und auch das man Geschichtlich noch einiges über Paris Lernen konnte.


Mein Fazit

Die Geschichte hat sich leider bis zur hälfte gezogen und war sehr zäh, wobei es ab der hälfte dann doch etwas interessanter wurde. Aber man kam so halbwegs hinter Léons Geheimnis. Doch was es genau ist erfahrt ihr im Zweiten Teil 🙂

 

16730746_1378587955524977_2024490195_n
(3 von 5 Briefvögeln)

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „{Rezi} Leon & Claire von Ulrike Schweikert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s