Allgemein · Film ~ Rezensionen

{Film ~ Rezi} Girl on the Train

Guten Abend meine Lieben, heute bekommt Ihr meine Erste Film ~ Rezension.

Zu einem Film, von dem ich das Buch vor längerem gelesen habe und sehr begeistert war. Den dieses Buch hat ein Thema angeschnitten was ich sehr interessant fand, welches das ist?!

Nun lest doch einfach weiter 😉

Informationen zum Film18009629_1451813341535771_219394072_n

  • Title: Girl on the Train
  • Format: Blu – Ray Disc
  • Genre: Thriller
  • Laufzeit: 112 Minuten
  • Schauspieler:
    • Emily Blunt
    • Rebecca Ferguson
    • Haley Bennett
    • Justin Theroux
    • Luke Evans

Film Klappentext

Der Packende Thriller nach der Weltbekannten Buchvorlage

Nach ihrer Scheidung ist Rachel (Emily Blunt) am Boden zerstört. Jeden Tag fährt sie mit dem Zug zur Arbeit und jedes mal hält der Pendelzug am selben Streckenabschnitt.

In einem Haus an der Bahnstrecke beobachtet Rachel ein Pärchen. Die beiden scheinen ein perfektes Leben zu führen, das sich Rachel detailreich in ihren Tagträumen ausmalt. Bis sie eines Tages eine schockierende Beobachtung macht und sich bald darauf immer tiefer in ein gefährliches Netz aus Lügen und Fantasien verstrickt.


Meine Meinung zu den Schauspielern & den Inhalt

Nun was soll ich sagen? Ganz einfach!

Klasse!

Dieser Film hat mich einfach überzeugt, denn er hat genau das erreicht was ich erwartet habe. Bis auf einen Kleinen Punkt!

Denn die Charaktere von Megan und Anna haben mir nicht ganz so gut gefallen….warum?!

Ich fand es schwer sie optisch auseinander zu halten… aber nicht nur das!

Megan war mir einfach nicht „Sexy“ genug, denn im Buch wird sie als nun ja „Sex-Göttin, mit schüchterner Seite“ Beschrieben und im Film war sie mir zu unscheinbar.

Aber was Rachel betrifft haben sie die richtige Wahl mit der Besetzung von Emily Blunt gemacht. Emily Blunt verkörpert das Optische von Rachel, wie ich sie mir im Buch vorgestellt habe.


Nun kommen wir mal zu inhaltlichen

wer das Buch gelesen hat, kennt ja die Story an sich schon 😉

Für alle die weder Buch noch Film kennen, gibt es eine Kleine Zusammenfassung:

Die Liebe Rachel, verliert ihren Mann an eine „Jüngere“ die mit ihm eine Familie gründet (was in der ganzen Story auch einen Großen teil spielt) und in ihr gemeinsames Haus einzieht.

Währenddessen zieht Rachel bei ihrer Schwester ein, was normal zu ein paar Wochen als Notlösung gelten sollte, sich dann aber auf ca.  2 Jahre verlängert, da Rachel dem Alkohol verfallen ist. Was auch mit einer der gründe ist, das ihr keiner glaubt, als sie eines Tages morgens während der Zugfahrt, sieht das Megan mit jemanden anderem als ihrem Mann Knutscht.

Was sie aber in diesem Moment nicht weiß, ist was es auf sich hat, als plötzlich die Polizei bei ihr daheim aufschlägt und sie nach dem Abend fragt, an dem Megan das letzte Mal gesehen worden ist.

Nun was das nun wieder mit Rachel zu tun hat?! Tja das ist nun die gute Frage!

Den der ganze Film, steckt voll mit Lügen, „Intrigen“, gewalt und TOT!

Aber nun sollte ich aufhören, weiter zu erzählen, denn das würde SPOILERN sein und KEINER mag Spoiler.


Mein Fazit

Ich war sehr begeistert von dem Film, denn er erreicht meine Vorstellung die mir das Buch, beschert hat. Was aber nicht heißt, das jeder der, das Buch mochte auch den Film mag, oder gar anderes herum.

Nun den in diesem PUNKT wird ganz klar, das Geschmäcker verschieden sind.

Mein endgültiges FAZIT!

Entweder man mag den Film oder hasst ihn!

18009638_1451810048202767_1518385831_n
{Film Note 4 von 5}

 

Advertisements

4 Kommentare zu „{Film ~ Rezi} Girl on the Train

    1. Na dann mal Willkommen im Club. Ich schaue mir auch im normal den Film meist vor dem Buch an, sofern es möglich ist.

      Aber bei Girl on the Train, ging es nicht anders und wie ich bereist erwähnt habe, hat mir der Film sehr gut gefallen und kommt sehr an das Buch ran.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s