Allgemein · Bloggerportale und Verlage · Rezension

{Rezi} Tote Mädchen Lügen Nicht von Jay Asher

Dieses Buch wollte ich eigentlich nicht Lesen, denn es wurde einfach von jedem Gehypt, sprich jeder der es gelesen hat, meinte MAN muss es einfach Lesen !


Informationen zum Buch Rezensionsexemplar von CBT Verlag 18198177_1467979736585798_2136453949_n

  • Title: Tote Mädchen Lügen Nicht
  • Autor: Jay Asher
  • Verlag: CBT
  • Format: Taschenbuch / Film Ausgabe
  • Erschienen: 2017
  • Seiten Anzahl: 288
  • Preis: 9,99€
  • ISBN: 978-3-570-31195-0

Klappentext

Du kannst die Zukunft nicht Stoppen.

Du kannst die Zeit nicht zurückspulen.

Doch wenn du die Wahrheit erfahren willst….

….drücke einfach Play.

Als Clay Jensen aus der Schule nach Hause kommt, findet er ein Päckchen mit Kassetten vor. Er legt die Erste in einen alten Kassettenrekorder, drückt auf >>Play<< – und hört die Stimme von Hannah Baker.

Hannah, seine ehemalige Mitschülerin. Hannah, für die er heimlich schwärmte. Hannah, die tot ist. Mit ihrer Stimme im Ohr wandert Clay durch die Nacht, und was er hört, lässt ihm den Atem stocken.

Dreizehn Gründe haben zu ihrem Tod geführt, dreizehn Personen hatten ihren Anteil daran. Clay ist einer davon…


Meine Meinung

Wie bereist oben schon erwähnt, habe ich mich gegen dieses Buch gesträubt denn nicht jedes Buch was so gehypt wird sollte auch meiner Meinung nach von jedem gelesen werden.

Nun warum aber habe ich es nun doch gelesen?!

Aus dem ganz einfachem Grund: Ich habe mich überzeugen lassen und als ich mitbekommen habe, das Netflix dazu eine Serie gedreht hat, wurde ich um so Neugieriger und musste dieses Buch einfach Lesen.

Warum die Filmausgabe?!

Nun ja, normal bin ich kein Freund von den Filmausgaben….aber dieses Cover hat mich einfach angesprochen. Denn es wirkt so Geheimnis voll und passte einfach zum Klappentext.


Zum Inhalt

Nun wie man vom Klappentext, schon erkennt..geht die Story gleich schon los und zwar mit Clay der ein Päckchen vor der Tür liegen hat, das mit 13 Kassetten bestückt wird.

Nun da wir ja alle von Natur aus Neugierig sind, muss er auch gleich rein hören….aber ist es eine so gute Idee?!

Nun wie dem auch sei, hört er sich die Kassetten, Seite für seite an und erfährt einige sehr Interessante und auch verstörende Sachen. Er bekommt gezeigt wie einige seiner Mitschüler und auch freunde eine Person in eine Situation gedrängt haben, die man hätte eventuell verhindern können.

Aber schnell zeigt sich auch das nicht nur Schüler an dem Tod von Hannah Baker schuldig sind. Denn auch Lehrer kommen auf den Kassetten vor.

Was natürlich bedeutet das Jeder der auf den Kassetten, Hannah auch was Böses angetan haben, nein es werden auch personen Namentlich genannt, die sogar Positiv überraschen.

Nun, leider muss ich hier dann auch schon wieder aufhören, denn sonst Laufen wir noch gefahr, das ich euch SPOILER und das wollen wir ja nicht oder?!


Mein Fazit

Nun zu diesem Buch kann ich nur sagen WOW! Es hat mich so gefangen und ebenso gefangen genommen, dieses Buch ist eindeutig mein

JAHRES HIGHLIGHT!

18198036_1467922579924847_1290685578_n

Advertisements

2 Kommentare zu „{Rezi} Tote Mädchen Lügen Nicht von Jay Asher

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s