Allgemein · Bloggerportale und Verlage · Rezension

{Rezi ~ Time} Das Scherbenhaus von Susanne Kliem

Was ein interessantes Buch!


Information zum Rezensionsexemplar

  • Title: Das Scherbenhaus
  • Autorin: Susanne Kliem19397734_454792424883854_2143335168_n
  • Verlag: Carl´s Books
  • Format: Taschenbuch
  • Seiten Anzahl: 336
  • Erschienen: März 2017
  • Teil einer Reihe: Nein
  • Preis: 14,99€
  • ISBN: 978-3-570-58566-5

Weitere Formate

  • Format: EBook
  • Datei Größe: 1463
  • Preis: 9,99€

der Klappentext

Carla Brendel wird seit Monaten von einem Stalker verfolgt, der ihr Fotos mit bedrohlichen Motiven schickt: Menschliche Haut. Ein Messer. Wunden. Aus Angst vor dem Fremden flüchtet sie aus ihrer idyllischen Heimatstadt in Norddeutschland zu ihrer Halbschwester nach Berlin. In Ellens luxuriöser Wohnanlage „Safe Haven“, die mit neuesten Sicherheitssystemen ausgestattet ist, fühlt sie sich beschützt. Doch kurz nach ihrer Ankunft verschwindet Ellen spurlos, ihre Leiche wird wenige Tage später aus der Spree geborgen. Ein tragischer Unfall? Oder wissen die anderen Hausbewohner mehr, als sie sagen? Carlas Zweifel wachsen. Sie bleibt und sucht nach der Wahrheit. Dabei merkt sie schnell, dass im „Safe Haven“ ganz eigene Regeln und Gesetze herrschen. Und es tödlich enden kann, wenn man zu viele Fragen stellt …

Ein raffinierter Psychothriller, der in die Abgründe der menschlichen Psyche vordringt und den Leser bis zur letzten Seite in Bann hält.


Meine Meinung

Endlich mal wieder ein Buch was mich packen konnte. Es hat zwar etwas gedauert {die ersten 2 – 3 Kapitel} dann wurde mein Ermittler Instinkt geweckt und ich musst einfach weiter lesen und wissen, was genau in dem Kopf dieses Stalkers {der Name bleibt an dieser Stelle Anonym} vor?! Wie kommt man auf die Idee jemanden Fotos, von Verletzter Haut, im sinne von wunden oder gar Situationen die Daraufhinweisen, weil das Werkzeug noch steckt….jemanden zu setzen?!

Nun mittlerweile kennt man ja den begriff „Stalker“ aber oftmals im zusammen hang, mit Nachstellungen und Verfolgen einer Person die man Liebt.

Nun aber nicht in diesem Buch, zumindest habe ich es so nicht empfunden. Aber das ist ja auch mal wieder Ansichtssache *zwinker* Nichts desto trotz, gibt es anscheinend viele arten des Stalkens so wie auch in diesem Fall.

Denn Carla hält es nicht länger in ihren vier wänden aus und reist kurzer Hand zu ihre Halbschwester, mit der sie kaum Kontakt noch eine innige Beziehung geführt hat, nach Berlin. Doch ehe sie da ankommt, ergeht ist das Schicksal, den ihre Schwester wird entführt!

Was möchte dieser Stalker von Carla und warum hat er, Ihre Schwester entführt?! Worauf will er hinaus?! Kann Carla ihm auf die schliche kommen und ihre Schwester retten?!


Mein Fazit

Endlich mal wieder ein Buch was meine Nerven etwas anregt, etwas acht auf gewisse dinge zu legen und auch mal den Kontakt zur Familie aufrecht zu halten und nicht erst wenn es nicht mehr geht *Zwinker*

Nun deswegen gibt es von mir eine  Lese Empfehlung zu

18253849_1467922423258196_754374685_n

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s